Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Suchen » Buntes

Lederhosenfertigung mit Klasse

Höchste Qualität aus Grafenau

Trachten sind bei Jung und Alt schwer im Trend und werden nicht nur zu besonderen Anlässen gerne getragen. Insbesondere Lederhosen sind bei Mann und Frau gleichermaßen beliebt. Doch gilt es, stets auf Qualität zu achten, um lange Freude an der „Krachledernen“ zu haben. Eine erste Adresse für handgefertigte Lederhosen nach Maß ist die Freund Trachten & Lederhosen Manufaktur in Grafenau im Bayerischen Wald.


Der Bayerische Wald ist nicht nur hervorragend geeignet, um dort Urlaub mit hohem Erholungswert zu machen, sondern beherberg auch Unternehmen, die technische und handwerkliche Spitzenleistungen bieten. Dies trifft nicht zuletzt für die Produktion von Trachten und Lederhosen zu. Diesbezüglich eine erste Adresse ist das Unternehmen Freund, das in Grafenau handwerkliche Schmankerl vom Feinsten offeriert.

Die Lederhose ist ein Bekleidungsstück, das ursprünglich vielen Landwirten als Arbeitskleidung diente und auch von Jägern gerne verwendet wurde, da sie auf der Jagd vor den Stacheln dorniger Büsche schützte. Sogar Kaiser Franz Joseph I. war ein begeisterter Träger einer Lederhose, was zeigt, dass dieses Kleidungsstück damals praktisch von jeder Gesellschaftsschicht gerne getragen wurde. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts war diese jedoch aus der Mode gekommen und in der Öffentlichkeit fast vollständig verschwunden.

Das völlige Vergessen verhinderten die Trachtenvereine, die im Laufe der Zeit dafür sorgten, dass die Lederhose wieder viele Fans bekommen hat. Heute erfreut sich die Lederhose großer Beliebtheit, wie auch die Spieler des FC Bayern München zeigen, die sich zur Meisterschaftfeier gerne in einer Lederhose auf dem Münchner Marienplatz feiern lassen. Lederhosen haben längst den Status eines Repräsentations-Kleidungsstücks bekommen, in dem man sich zu besonderen Anlässen gerne zeigt. Ob Münchner Oktoberfest, Straubinger Gäubodenfest oder Cannstatter Wasen – ohne Trachten und Lederhosen geht dort gar nichts.

Augen auf beim Lederhosenkauf

Doch Lederhose ist nicht gleich Lederhose. Wer hier nicht aufpasst, bekommt schnell minderwertige Qualität und undiskutable Machart untergeschoben. Immer wieder sind Lederhosen auf dem Markt – aus billigem Leder oder -imitat, schlecht gegerbt und mit minderwertigen Kunststoffknöpfen versehen. Wer derartigen Ärgernissen aus dem Weg gehen möchte, der sollte sich an Fachleute wenden, die ihr Handwerk verstehen. Zu diesen gehört die Freund Trachten & Lederhosen Manufaktur. Seit 1996 bietet die Inhaberin Maria Freund Leder- und Trachtenmode in bester Qualität.

Lederhosen aus dieser Manufaktur sind stets aus hochwertigem Leder, das umweltfreundlich und in bester Qualität gegerbt wurde. Die Knöpfe sind aus Rind- oder Hirschhorn und die Verarbeitung ist von ausgesuchter Qualität. Ob Geruchsprobe, Fühltest oder kritischer Blick auf die Ornamente – Nase, Finger und Auge signalisieren, dass hier Fachleute am Werk sind und aus Naturstoffen hochwertige Lederhosen zaubern.

Als Basis dienen ausgewählte Lederhäute von Hirsch, Rind und Ziege, die handwerklich gekonnt verarbeitet werden. Obwohl deutlich hochpreisiger, wird Hirschleder von den Kunden bevorzugt. Schuhplatter greifen für ihre Auftritte nach wie vor gerne auf eine Lederhose zurück, die aus Rindsleder hergestellt wurde. Der Grund ist darin zu sehen, dass diese Lederart einen besonders lauten Krach erzeugt, wenn die flache Hand auf die Schenkel fliegt. Hier ist übrigens auch die Quelle für das Wort „Krachlederne“ zu suchen.

Viele Wünsche werden wahr

Doch die Lederhose ohne Extras ist vielen Menschen zu wenig. Eine besondere Stickart, ein opulent bestücktes Charivari mit Edelsteinen, Geldstücken, Grandeln oder Dachsbärten peppen die Lederhose nach den individuellen Wünschen ihres Trägers oder Trägerin auf. Selbst die Farbe der Lederhose ist wählbar, da die außen sichtbare Farbe von Hand per Bürsten oder Spritzen aufgebracht werden kann.

Die ansprechende, gelbliche Farbe der gegerbten Lederhaut bleibt dabei im Innenteil der Lederhose erhalten, was ein weiteres Qualitätsmerkmal der Lederhosen aus Grafenau ist. Weniger aufwendig und preislich attraktiver ist die sogenannte Fassfärbung, bei der das Leder komplett durchgefärbt wird.

Könner am Werk

In der Manufaktur von Maria Freund können Lederhosen nicht nur nach Maß, sondern auch mit individuellen Verzierungen bestellt werden. Dabei kommen nicht nur Maschinen, sondern bei besonders kniffligen Stichen auch die Hände zum Einsatz. Dies ist zum Beispiel bei Punkten der Fall, wo eine Maschine nicht mithalten kann. Wer zusätzlich etwas ganz Besonderes möchte, kann sich sogar selbst ein Wappen entwerfen lassen, das an der gewünschten Hosenstelle mittels einer Stickmaschine eingestickt wird. Auch ein Monogramm kann man sich wünschen, das an einer passenden Stelle eingebracht wird. Ein Service, der keine Selbstverständlichkeit ist.

Weitere Merkmale einer guten Lederhose bekommt man erst beim Tragen mit: Eine perfekt verarbeitete Lederhose ärgert ihren Träger nicht mit auf der Haut kratzenden Nähten. Aus diesem Grund werden die Nähte mit einem weichen Leder auf der Innenseite abgeklebt. Kräftiges Zupacken und viel Fingerspitzen ist gefragt, wenn die Einzelteile für die Lederhose zusammen vernäht werden. Obwohl das Leder weich und nicht übermäßig dick ist, ergibt sich durch mehrere Lederlagen doch eine beträchtliche Dicke, die nur Spezialisten zuverlässig und perfekt mit entsprechend dimensionierten Nähmaschinen vernähen können. Klar, dass an so aufwendig gearbeiteten Lederhosen Knöpfe aus Rind oder Hirschhorn platziert werden.

Es bietet sich daher an, den nächsten Urlaub gleich mit dem Kauf einer hochwertigen Lederhose zu verknüpfen. Im Bayerischen Wald ist man diesbezüglich bei Maria Freund auf jeden Fall richtig.

Download:

Diesen Artikel finden Sie auch in Ausgabe 1/2019 unseres Fachmagazins ›Welt der Fertigung‹ auf Seite 88. Zum besagten Heft führt ein Klick auf den nachfolgenden Button!

Bitte beachten: Dieses Heft steht ab 1.2.2019 zum Download bereit.

PDF-Heft

Mehr Informationen zu Trachten Freund:

Kontakt  Herstellerinfo 
FREUND TRACHTEN & LEDERHOSEN MANUFAKTUR e. Kfr.
Elsenthaler Str. 27
94481 Grafenau
Tel.: +49 (0)8552 91918
Fax: +49 (0)8552 91375
E-Mail: info@trachten-freund.de
www.trachten-freund.de

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 2 - gesamt: 1773.