Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » B2B-Shop

Produktgruppe Zecha IGUANA

Preise auf Anfrage
IGUANA: Diamantbeschichtete Mehrschneider mit lasergeschärfter Schneide

VHM-Werkzeuge im kleinen Durchmesserbereich

Bei der Bearbeitung hochabrasiver Werkstoffe, NE-Metalle oder Kupfer in den verschiedensten Branchen stößt so manches Werkzeug an seine Grenzen. Mit der Werkzeugfamilie IGUANA revolutioniert ZECHA den Markt der Diamantwerkzeugen im Mikrobereich. Die High-End-Werkzeuge sind Mehrschneider im kleinen Durchmesserbereich mit scharfen Schneidkanten und hochverschleißfester, geschlossener Diamantbeschichtung - ein absolutes Novum.

Durch die gezielte Bearbeitung der Schneidkanten mittels Lasertechnik (R=1μm) und der speziellen Schneidengeometrie reduzieren sich die Schnittkräfte im Einsatz erheblich. Optimale Werkzeuggeometrien in Kombination mit der scharfen und geschlossenen Diamantschicht führen zu einer signifikanten Erhöhung der Standzeit. Ein weiterer Vorteil der Laserbearbeitung sind die Werkzeugschneiden ohne Cluster, die somit eine bessere Oberflächenqualität im Vergleich zu bisherigen diamantbeschichteten Werkzeugen haben.

Das Potenzial der IGUANA-Werkzeuge eröffnet neue Möglichkeiten, um bisher unwirtschaftliche Bearbeitungsprozesse zu optimieren. Für beste Ergebnisse gibt es die IGUANA-Familie, basierend auf den ersten Serien 902, 912, 915, in verschiedenen anwendungsspezifischen Ausführungen:

Produktgruppen:

  • IGUANA mit Kantenschutz - 903, 913, 916: Die verstärkte weichschneidende Geometrie mit Kantenschutz ermöglicht, durch die fast gleichbleibend scharfe Schneidkante und somit erhöhte Werkzeugstandzeit, die optimale Bearbeitung hochabrasiver Werkstoffe, wie bspw. Peek. Zudem eignen sie sich zur Nass- und Trockenbearbeitung.
  • IGUANA mit Helix - 930, 975: Die Fräser und Spiralbohrer mit fast frei wählbarer Spiralisierung eignen sich dank der positiven Helix-Eigenschaften (gleiche Geometriebedingungen über die gesamte Schneide)- weicher Schnitt, verrundete Nutformen, Spanabfuhr, etc. - zur Bearbeitung schwer zerspanbarer Werkstoffe wie medizinische (faserverstärkte) Kunststoffe oder bleifreie Messinglegierungen.
  • IGUANA mit Schaftkühlungssystem - 918: Die scharfe Schneidenausführung, eine stabilere Grundgeometrie des Rohlings sowie eine spezielle Schaftkühlungslösung (SK) sorgen für kühle Schneiden und erhöhen die Prozesssicherheit in der Bauteilfertigung.
  • NEU: IGUANA mit Helix und Schaftkühlungssystem - 931: Die neueste Entwicklung in der IGUANA-Familie sind Torusfräser mit komplett geschärfter Schneide, Helix und spezieller Schaftkühlungslösung. Durch die verkürzte Auslegung des Schneidengrundkörpers werden sie optimal den Anforderungen in der Bauteilfertigung gerecht.

Merkmale:

  • Extreme Schärfe
  • Leichtschneidende Geometrie
  • Schaftgeometrie mit weichen Radiusübergängen für mehr Stabilität und Sicherheit
  • Form- und Maßhaltigkeit
  • Sehr lange Standzeit
  • Ausgewählte Hartmetallsorten bieten allerhöchste Qualität bezüglich Gefüge, Härte und Bruchfestigkeit
  • Mehrschneidig im kleinsten Durchmesserbereich
  • Durch Laserbearbeitung sind Werkzeugschneiden frei von Clustern
  • Bessere Oberflächenqualität im Vergleich zu bisherigen diamantbeschichteten Werkzeugen
  • Durchmesser: 0 - 10 μm, Rundlauf: max. 2 μm, Linienform: max. 3 μm

Zecha GmbH

Mehr Informationen zur ZECHA GmbH:

Kontakt  Herstellerinfo 
ZECHA Hartmetall- Werkzeugfabrikation GmbH
Benzstraße 2
75203 Königsbach-Stein
Tel.: +49 (0) 72 32 / 30 22-0
Fax: +49 (0) 72 32 / 30 22-25
E-Mail: info@zecha.de
www.zecha.de

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 522.