Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2017 » Ausgabe Juni 2017

ULT AG vergrößert Fertigungsfläche

Hohe Nachfrage nach Absaug- und Filterlösungen

Die ULT AG, Anbieter lufttechnischer Anlagen, ist weiter auf Expansionskurs. Mit der Eröffnung der mittlerweile fünften Produktionshalle wurde Anfang dieses Jahres die Fertigungsfläche um 1.500 qm erweitert. Damit trägt das Unternehmen dem kontinuierlich gestiegenen Auftragseingang Rechnung. Im Rahmen des Neubaus entstehen auch neue moderne Fertigungslinien für das breite Produktspektrum der ULT AG.


„Die wachsende Nachfrage nach Absaug- und Filterlösungen aus unserem Haus sowie die erfolgreiche Entwicklung unseres neuen Geschäftsbereichs Prozessluft-Trocknung ließen uns nahezu keine Wahl“, freut sich Alexander Jakschik, Vertriebs- und Finanzvorstand der ULT AG. „Außerdem ist die neue Produktionshalle eine Investition in die Zukunft. Wir expandieren nicht nur in Deutschland, sondern weiten nach und nach auch unsere internationale Präsenz aus. Grundlage dafür ist eine moderne und leistungsfähige Fertigung.“

Auf der zusätzlichen Produktionsfläche werden zukünftig sowohl Anlagen zur Luftreinhaltung als auch zur Prozessluft-Entfeuchtung gefertigt. Diese Systeme und Systemlösungen finden erfolgreich ihren Einsatz weltweit in unterschiedlichsten Industriesegmenten.

 

Mehr Informationen zur ULT AG:

Kontakt  Herstellerinfo 
ULT AG
Am Göpelteich 1
02708 Löbau
Tel.: +49 3585 4128 0
Fax: +49 3585 4128 11
E-Mail: ult@ult.de
www.ult.de
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 3 - gesamt: 3180.