Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2015 » Ausgabe Mai 2015

Zeppelins Bildungsstätte für Schweißtechnik

Zugelassen für die Luftfahrt

Die Zeppelin Systems GmbH ist seit März 2015 anerkannte Bildungsstätte des Deutschen Verbands für Schweißen und verwandte Verfahren e.V. (DVS). Mit der neuerlichen Zertifizierung bestätigt der DVS die langjährige Ausbildungskompetenz des Unternehmens, speziell seines Geschäftsbereichs Quality Service. Die neue DVS-Schweißschule ist eine von bundesweit drei akkreditierten Einrichtungen.


Mit der neuerlichen Akkreditierung der Schweißschule nach Luftfahrtnorm durch den DVS bietet der Zeppelin Anlagenbau in Friedrichshafen nun eine branchenspezifische Qualifikation nach höchsten Qualitätsansprüchen, die deutschlandweit sonst nur in Berlin und München möglich ist. „Präzision ist in unserem Geschäftsbereich Quality Service oberstes Gebot und so war es für uns selbstverständlich, uns gemäß der neuen Richtlinie des DVS für die Qualifikation von Luftfahrtschweißern als Bildungsstätte zertifizieren zu lassen“, begründet Dafne Joel, Leiterin des Bereichs Luftfahrtherstellung beim Zeppelin Anlagenbau die Bemühungen um das Qualitätssiegel.

Das Schulungsangebot für das in der Luftfahrt eingesetzte WIG-Schweißen (Wolframinertgasschweißen) richtet sich gleichermaßen an schweißtechnische Betriebe, die ihr Personal für den Einsatz im Bereich der DIN ISO 24394 qualifizieren möchten, wie auch an Facharbeiter und Gesellen, die ihre Schweißerkenntnisse erweitern möchten.

Charakteristisch für die Schweißerausbildung beim Zeppelin Anlagenbau im Bereich Quality Service ist die individuelle Ausrichtung. „Wir schulen die Teilnehmer speziell nach ihren berufsalltäglichen beziehungsweise produktspezifischen Anforderungen“, erläutert Joel. Kern jeder Schulung ist jedoch die Vermittlung der fachlichen Kenntnisse innerhalb einer theoretischen Lehreinheit sowie in praktischen Übungen zu verschiedenen Nahtarten und Schweißpositionen.

Mit einem Anteil von über 75 Prozent steht die berufliche Praxis im Mittelpunkt der ein- bis zweiwöchigen Ausbildung. Die Prüfung erfolgt schriftlich über Multiple-Choice-Fragen zur Fachkunde sowie anhand der bearbeiteten Prüfstücke in der internen Prüfstelle durch Joel. Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung erhalten die Teilnehmer die international anerkannte Schweißerprüfbescheinigung mit DVS-Gütesiegel. Der Bereich Quality Service verfügt über modern ausgestattete und vom DVS zertifizierte Schweißwerkstätten. Vier Arbeitsplätze stehen gleichzeitig für Schulungszwecke zur Verfügung.

Das gesamte Schulungsprogramm vom Zeppelin Anlagenbau im Bereich Quality Service umfasst regelmäßige Schulungen zur Schweißtechnik nach verschiedenen Verfahren und Normen sowie zu zerstörungsfreien Prüfverfahren im Rahmen der Werkstoffprüfung nach den Anforderungen der Deutschen Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung (DGZfP).

 

Mehr Informationen zur Zeppelin Systems GmbH:

Kontakt  Herstellerinfo 
Zeppelin Systems GmbH
Graf-Zeppelin-Platz 1
88045 Friedrichshafen
Tel.: +49 7541 202 02
Fax: +49 7541 202 1491
E-Mail: zentral.fn@zeppelin.com
http://www.zeppelin-systems.com/de/
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 2876.