Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2015 » Ausgabe Mai 2015

Henkel stellt den ersten Hybridklebstoff vor

Loctite 4090 mit bemerkenswerten Eigenschaften

Henkel hat mit dem Produkt Loctite 4090 einen innovativen Hybridklebstoff eingeführt, in dem die wichtigsten Eigenschaften von Struktur- und Sofortklebstoffen vereint sind –Festigkeit und Geschwindigkeit. Eine starke Kombination, die für hohe Schlagfestigkeit, hochfeste Klebungen mit den unterschiedlichsten Werkstoffen und hohe Temperaturbeständigkeit steht und durch ihre Vielseitigkeit die Lösung einer breiten Palette von Aufgabenstellungen im Konstruktions- und Montagebereich ermöglicht.


Loctite 4090 erweitert die Möglichkeiten herkömmlicher Sofortklebstoffe um ein Vielfaches und öffnet die Tür für neue Anwendungen und neue Lösungen. Als erster Hybridklebstoff ist der Klebstoff so schnell wie ein Cyanacrylat und dabei so stark wie ein Epoxid.

Der Hybridklebstoff bietet höchste Leistung selbst bei den härtesten Herausforderungen und unter extremen Umgebungsbedingungen. Zu den wichtigsten Vorteilen und Eigenschaften zählen seine Temperaturbeständigkeit bis 150°C, die hohe Feuchtigkeitsbeständigkeit, Schlagfestigkeit und Vibrationsbeständigkeit sowie das Spaltfüllvermögen bis 5 mm. Er eignet sich für viele verschiedene Werkstoffe, u.a. für Metalle, die meisten Kunststoffe und Elastomere.

Das Produkt wird als 50-ml-Kartusche im Karton mit fünf Statikmischern geliefert. Es sollte mit der Loctite Standard 50-ml-Doppelkartuschenpistole verarbeitet werden; sie muss separat bestellt werden.

 

Mehr Informationen zur Henkel AG & Co. KGaA:

Kontakt  Herstellerinfo 
Henkel AG & Co. KGaA
Henkelstraße 67
40589 Düsseldorf
Tel.: 0049-211-797-0
Fax: 0049-211-798-4008
www.henkel.de
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 2665.