Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2015 » Ausgabe Juni 2015

Einfach gut gelagert

BASIC Tower für Kaminhersteller Interfocos

Interfocos erhöht seine Fertigungskapazitäten und integriert im Zuge dessen ein Automatiklager. Der Remmert BASIC Tower Blech fügt sich optimal in das Standortkonzept des niederländischen Kaminherstellers ein. Dank kompakter Bauweise und leistungsstarkem Antriebskonzept ermöglicht das System einen schnellen Zugriff auf die gelagerten Bleche sowie eine durchgängige Produktion. Interfocos behält so seine gewohnt kurzen Lieferzeiten bei und steigert seinen Durchsatz.


Qualität von der Auftragsannahme bis zur Auslieferung. Bei Interfocos ist das gelebte Firmenphilosophie. Vor einigen Jahren hat der niederländische Kaminhersteller das Quick Response Manufacturing (QRM) eingeführt. Dabei handelt es sich um eine Strategie, bei der die Geschwindigkeit in der Lieferkette erhöht wird. Unternehmen können so kurzfristig auf Kundenwünsche oder Veränderungen am Markt reagieren und höchsten Nutzen bei minimalen Kosten erzielen.

Interfocos setzt QRM mit Erfolg um: Durchlaufzeiten für Aufträge wurden spürbar reduziert, der Lagerbestand gesenkt und gleichzeitig der Umschlag im Lager erhöht. Weder Zeit noch Material oder Energie werden verschwendet. Die freigesetzten Kapazitäten in der Fertigung nutzt der Kaminexperte optimal und investiert nun in eine neue Laseranlage. Parallel revitalisiert Interfocos seine Lagerlogistik und integriert einen Remmert BASIC Tower.

Auf 25 qm Grundfläche lagern hier 60 t Blech. Das Automatiklager entspricht damit ganz den Anforderungen von Interfocos. Überzeugt hat das Produktionsunternehmen darüber hinaus das eigens von Remmert entwickelte Antriebskonzept des Towers. Dabei wird die Hubtechnik nicht wie sonst üblich an einer Rollenkette befestigt, sondern mittels einer Spezialkette – der sogenannten „King-Chain-Drive“ – über eine Zahnstange bewegt.

Das System arbeitet dadurch sehr schnell, effektiv und positioniergenau. Ein weiterer Punkt, der für Remmert sprach: Der BASIC Tower lässt sich problemlos in die bestehende Produktionslandschaft von Interfocos integrieren. Dank des neuen Hallenkonzeptes ist ein reibungsloser Materialfluss langfristig gewährleistet.

Künftig steht das Stand-alone-System zwischen den beiden Laseranlagen und versorgt diese innerhalb kürzester Zeit mit Materialien. Die Produktionsleistung lässt sich dadurch um mehr als das Doppelte steigern.

 

Mehr Informationen zur Friedrich Remmert GmbH:

Kontakt  Herstellerinfo 
Friedrich Remmert GmbH
Brunnenstraße 113
32584 Löhne
Telefon: 0 57 32-8 96-111
Fax: 0 57 32-8 96-1 52
E-Mail: info@remmert.de
www.remmert.de
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 2402.