Sie sind hier:

Jahrgang 2018

Jahrgang 2017

Ausgabe Januar 2017

Ausgabe Februar 2017

Ausgabe März 2017

Ausgabe April 2017

Ausgabe Mai 2017

Ausgabe Juni 2017

Ausgabe Juli 2017

Ausgabe August 2017

Ausgabe September 2017

Ausgabe Oktober 2017

Ausgabe November 2017

Ausgabe Dezember 2017

Jahrgang 2016

Jahrgang 2015

Jahrgang 2014

Jahrgang 2013

Jahrgang 2012

Jahrgang 2011

Jahrgang 2010

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Datenschutz

Impressum

Kontakt

Anzeige


Seit drei Generationen setzt die HEDELIUS Maschinenfabrik Maßstäbe in der Zerspanung. Ideenreichtum, Kundennähe und kompromisslose Qualität sind das Erfolgsrezept des Unternehmens.






Interessante Artikel früherer Ausgaben






Anzeige


HURCO Companies Inc. entwickelt und fertigt interaktive Computersteuerungen, Software sowie computergestützte Werkzeugmaschinen und –komponenten für die kundenbezogene Einzel- und Kleinserienfertigung.






Nähere Infos zu...

Archi Crypt Behringer Blum Boschert Diebold Emuge Euroimmun Evotech Halder Hedelius Horn Hurco Hydropneu Identsmart Index Klingelnberg Liebherr Mazak Mechoniks Raziol Rollon Supfina SW Tox Vogt Ultrasonics Völkel Weiss Rundschleiftechnik






Anzeige


Die Klingelnberg Gruppe ist weltweit führend in der Entwicklung und Fertigung von Maschinen zur Kegelrad- und Stirnradbearbeitung, Präzisionsmesszentren für Verzahnungen und rotationssymmetrische Bauteile sowie in der Fertigung hochpräziser Komponenten für die Antriebstechnik im Kundenauftrag.






Die Welt des Kaufmanns






Anzeige


Boschert ist ein konzernunabhängiger, mittelständischer Maschinenbauer mit Sitz in Deutschland. Ziel des Unternehmens ist es, die technische Kompetenz und Verantwortung in der eigenen Hand und auf höchstem Niveau zu halten. Die Maschinen werden im eigenen Hause geplant, projektiert und zusammengebaut.






Die VBA-Welt






Die 3D-Welt von Blender






Anzeige


Die VÖLKEL GmbH ist ein global agierender Hersteller von Gewindeschneidwerkzeugen und Gewindereparatur-Systemen. Produkte werden unter den Marken VÖLKEL und V-COIL vertrieben.






Anzeige


Das Kerngeschäft der Paul Horn GmbH ist die Bearbeitung zwischen zwei Flanken – Schwerpunkt Einstechen – sowie von weiteren, hochtechnologischen Anwendungen, verbunden mit Kundennähe, hoher Produktqualität, Beratungskompetenz und Lieferbereitschaft.






Die Welt der Geometrie







Die Welt der Elektronik







Die bunte Welt






Anzeige


Supfina Grieshaber besitzt langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Superfinish-Bearbeitung mit Stein- und Bandwerkzeugen. In Verbindung mit dem Wissen über vor- und nachgelagerte Prozesse bietet das Unternehmen praxisorientierte Lösungen.






Die besondere Welt






Anzeige


Leistungsstarke Sägemaschinen zur Metallbearbeitung sind das Markenzeichen der weltweit tätigen Behringer GmbH. Die Produktpalette umfasst Band-, Kreis- und Bügelsägen sowie Automatisierungskomponenten aus dem hauseigenen Stahlbau.






Die Welt der Goodies


Additive Fertigung


Automation


Blechbearbeitung


CAD


Entsorgung


Gewindeherstellung


Handwerkzeuge


Kennzeichnen


Lasertechnik


Logistik


Maschinenbau


Messtechnik


Schleiftechnik


Schweißtechnik


Sicherheitstechnik


Spannmittel


Steuerungen


Tribologie


Wasserstrahltechnik


Zahnradfertigung


Sonstiges






Die Welt der Events






Anzeige


Die Erwin Halder KG ist ein mittelständisches Unternehmen, das sich auf die Herstellung von Normalien, Modularen Vorrichtungssystemen und Spannmitteln, Handwerkzeugen und Luftfahrtprodukten spezialisiert hat. Gefertigt werden nicht nur Katalogartikel, sondern auch kundenspezifische Produkte.






Anzeige


Die RAZIOL Zibulla & Sohn GmbH steht seit 75 Jahren für Qualität in der Schmierungstechnik. Rollenbandöler, Sprühsysteme, Befettungssteuerungen, Dosiergeräte sowie leistungsstarke Umformöle gehören zu den in Eigenfertigung entwickelten und konstruierten Produkten.






Die Welt der Erfindungen

Hier bieten Erfinder Rechte oder Lizenzen für interessante Produkte an. Reinschauen lohnt sich!







Die Welt aus Professorensicht

An dieser Stelle wird sich in unregelmäßigen Zeitabständen ein anonym bleibender Professor äußern. Er wird intime Einblicke in ein absurdes Lehrsystem geben, das sich als leistungsfeindlich und ungerecht outet.







Anzeige


Vogt Ultrasonics ist seit 1983 ein Spezialist in der zerstörungsfreien Werkstoffprüfung. Das Unternehmen bietet hochleistungsfähige Ultraschallprüfsysteme und -geräte sowie alle zerstörungsfreien Prüfmethoden in Dienstleistung im eigene Prüfzentrum oder beim Kunden vor Ort.






Die Welt der Reisenden

Ob Urlaub, Messebesuch oder Reportage, es gibt viele Gründe, Hotels und Pensionen aufzusuchen. Gerade zur Messezeit sind viele Häuser jedoch total überteuert. Wir präsentieren günstige Geheimtipps.


Messe Düsseldorf und Köln



Messe Frankfurt



Messe Hannover



Messe Koblenz



Messe Leipzig



Messe München



Messe Nürnberg



Messe Pforzheim



Messe Stuttgart







Interessante Links aus aller Welt

Reinfall: Mannheim will keine weiteren Elektrobusse
EEG: Rückbau von Windanlagen wird nach dem Ende der Subventionen schwierig
Kohleausstieg: Deutschlands Weg in eine Agrarnation
Vorbeugung: Wie man sich gegen Erpressungstrojaner schützen kann
Archäologie: Kolossaler Sarkophag in Alexandria entdeckt
Studie: Großraumbüros fördern nicht die Kommunikation
Astrophysik: Forscher finden weit entfernte Quelle hochenergetischer Neutrinos
Cyberangriffe: Medienunternehmen im Visier von Hackern
Open Hardware: Einplatinenrechner bringen Bewegung in die Hörgeräteforschung
Waffen: US-Regierung macht den Weg für Pistolen aus dem 3D-Drucker frei
Riesenvogel: Frachtflugzeug ›Beluga XL‹ absolviert Testflug
Datenleck: Kanadische Firma für Robotersysteme ging nachlässig mit geheimen Kundendaten um
Viking-Sonde: NASA fand vermutlich bereits vor 40 Jahren auf dem Mars organische Stoffe
Technikwunder: Adaptive Optik ermöglicht bessere Bilder, als das Weltraumteleskop Hubble
Steinartefakte: Die ersten Amerikaner siedelten schon vor über 16.000 Jahren in Texas
Mode: Besonderes Kleidungsstück erlaubt das perfekte Vermessen des Körpers
Abfischbar: Bankkarten können heimlich um kleinere Beträge erleichtert werden
Sonne: NASA entdeckt großes Loch in der Sonne
Titan: NASA vermutet auf Saturn-Mond Leben in besonderer Daseinsform
Energiewende: Argumente gegen den Gang in eine Sackgasse
Aufgedeckt: Polens Beitrag zum 2. Weltkrieg
Irreführung: ZDF-Wetterfrösche haben Probleme, das Wetter für einen Tag vorherzusagen
E-Auto: ADAC-Kostenberechnung mit Aha-Effekt
Feinstaub: Eine Hauptquelle liegt in Nordafrika
Weizenernte: Weltweit ist der Ertrag gestiegen
Erkenntnis: Arktis war vor 9000 Jahren wärmer als heute
Experte: Notenbanken haben Kluft zwischen Arm und Reich vergrößert
Sensation: See aus flüssigem Wasser auf dem Mars gefunden
Mond: Womöglich gab es vor langer Zeit Leben auf dem Erdtrabanten






Drehzentrum sorgt für Komplettbearbeitung

Die Herzog GmbH stand 2014 vor der Aufgabe, komplexe Werkzeughalter aus Pressrohlingen in hoher Qualität und knapp bemessener Zeit auf einer Maschine fertigbearbeiten zu müssen. Dazu investierte das Unternehmen in ein doppelspindliges CNC-Drehzentrum B 465T3Y3 von Biglia, das teamtec komplett mit Automatisierungslösung und Prozessunterstützung geliefert hat.


Die zur hGears-Gruppe gehörende Herzog GmbH wird international als Hersteller von Präzisionsdrehteilen, Antriebselementen und Getriebebausätzen geschätzt. Dementsprechend liegen ihre Kernkompetenzen im Drehen, Verzahnen, Innenräumen und Rundschleifen. Technologien, für die in den Produktionshallen über 300 Maschinen bereitstehen. Jan Trenkle, Technischer Leiter, erklärt: „Wir halten unseren Maschinenpark permanent auf dem Stand der Technik und schaffen gegebenenfalls für neue Aufträge auch passende Neumaschinen an.“

Für den Auftrag, Werkzeughalter für einen großen Abbruchhammer aus Pressrohlingen zu fertigen, fehlten zunächst die geeigneten Kapazitäten. Daher informierten sich Jan Trenkle und seine Zerspanungsfachleute, welche Drehmaschine für diese Anforderungen geeignet wäre. Die Herzog GmbH hatte bereits Erfahrung mit der Bearbeitung ähnlicher Werkzeugaufnahmen gesammelt, allerdings aus Stangenmaterial und nicht aus Pressrohlingen. So wussten sie, welche Voraussetzungen das gewünschte Drehzentrum erfüllen sollte. „Um die Teile aus Pressrohlingen wirtschaftlich herstellen zu können, benötigen wir eine sehr steife Maschine, die zahlreiche Werkzeuge zur Verfügung stellt und über einen Roboter automatisiert werden kann“, umreißt Jan Trenkle die wichtigsten Anforderungen.

Auf der Hausmesse der EB Turn-Key GmbH, Tuttlingen, einem auf die Dreh- und Komplettbearbeitung spezialisierten Maschinenhandelsunternehmen, stellte teamtec CNC-Werkzeugmaschinen GmbH, Alzenau, das Biglia CNC-Drehzentrum B 465T2Y2 aus, das die Anforderungen erfüllt . EB Turn-Key GmbH Geschäftsführer Hubert Bach erklärt: „Seit 2014 agieren wir in Baden-Württemberg als Vertriebspartner von teamtec, dem langjährigen Generalvertreter des italienischen Drehmaschinenherstellers Biglia. Diese Maschinen ergänzen in idealer Weise unser Programm, das somit nahezu alle Variationen der Drehbearbeitung abdeckt.“

Frei konfigurierbares Drehzentrum

Zu den gefragtesten Biglia-Produkten gehört die Quattro-Baureihe, welche Maschinen unterschiedlicher Größe mit bis zu drei Revolvern und drei Y-Achsen umfasst. teamtec-Vertriebsleiter Claudio Lista erklärt: „Der Kunde kann die Anzahl der Revolver und Y-Achsen sowie deren Anordnung seinem Bedarf entsprechend wählen. Dadurch eignen sich die Quattros optimal für eine Komplettbearbeitung. Da die Möglichkeit besteht, simultan an beiden Spindeln zu arbeiten, spart der Anwender wertvolle Zeit.“

So blieb die Biglia Quattro nach der Hausmesse in der engen Auswahl, zumal sie teamtec auch schlüsselfertig mit Automatisierungslösungen anbietet. Letzten Endes setzte sie sich auch in Form des doppelspindligen CNC-Drehzentrums B 465T3Y3 mit drei Revolvern und drei Y-Achsen durch. Sascha Domrös, als Projektleiter für diese Maschineneinführung verantwortlich, erklärt: „In der von uns gewählten Ausführung bietet die Biglia B 465 eine optimale Produktivität in der Bearbeitung dieser komplexen Werkzeugaufnahmen, und die maßgeschneiderte Roboterautomatisierung sorgt für die notwendige hohe Prozesssicherheit.“

Von der Entscheidung pro Biglia bis zum Produktionsbetrieb, der seit Mitte 2015 aufgenommen ist, arbeiteten die Projektverantwortlichen und Einrichter von Herzog mit den teamtec-Anwendungstechnikern intensiv zusammen. Sascha Domrös berichtet: „Teamtec verfügt über ein Prozess-Know-how, das für die Konfiguration der Maschine und erste Programmierarbeiten hilfreich war. Die teamtec-Mitarbeiter erstellten Testprogramme am PC, fuhren diese dann trocken und schließlich unter Span ab. So konnten wir sehen, dass die Maschine grundsätzlich den Anforderungen gewachsen ist und welche Variante sich für unsere Zwecke bestmöglich eignet.“

Bauteil mit hohen Anforderungen

Um die Pressrohlinge aus anspruchsvollem 16MnCr5-Einsatzstahl mit ihrer harten äußeren Schicht bearbeiten zu können, muss die Maschine eine hohe Steifigkeit aufweisen und über leistungsstarke Antriebe verfügen. Denn vom Rohling wird ein Großteil des Materials zerspant. Sascha Domrös erklärt: „Die erforderliche Zerspanungsleistung konnten einige andere Maschinen unserer ersten Auswahl nicht aufbringen.“ Die Biglia B 465T3Y3 überzeugte dagegen mit ihren 26 kW an der Haupt- und 11 kW an der Gegenspindel. Eine wichtige Rolle spielen auch die angetriebenen Werkzeuge, die für Fräsbearbeitungen immerhin 3,7 kW Leistung und ein Drehmoment von 47 Nm zur Verfügung stellen.

Die optimale Aufteilung der Bearbeitungen führten die Zerspanungsfachleute von Herzog und teamtec gemeinsam durch. Schon vor der endgültigen Maschinenwahl verglichen sie verschiedene Konfigurationen, bis sie feststellten, dass die B 465T3Y3 mit ihren drei Revolvern und drei Y-Achsen die gewünschten kurzen Bearbeitungszeiten erlaubt.

Die anspruchsvolle Geometrie erforderte dann noch einige Programmoptimierungen. „Gerade die Bearbeitung der Innenkontur, die sich durch Pressen nicht ausformen lässt, war ein Knackpunkt, den wir erfolgreich lösen konnten“, erwähnt Projektleiter Domrös. Auch die zahlreichen Merkmale mit Toleranzen bis zu 5/100 mm halten die Maschinenbediener bei Herzog heute prozesssicher ein.

Eine wichtige Rolle spielt dabei die Roboterautomatisierung. Denn bei der Fertigung der Werkzeughalter muss der Rohling positionsgenau eingelegt werden, da seine Außenkontur bereits vorgeformte Nuten enthält. Das Fertigteil darf dann nur eine geringe Winkelabweichung aufweisen und muss zahlreiche enge Form- und Lagetoleranzen einhalten.

Die Basis für Prozesssicherheit

Automatisierungslösungen werden immer stärker nachgefragt. Daher arbeitet teamtec schon seit langem mit ND Technik, Faulbach, partnerschaftlich zusammen. Automatisierungsfachmann Nikolaus Dobrov passt seine verfahrbare Roboterzelle individuell an die Anforderungen des jeweiligen Bauteils und der Maschine an. Im Falle Herzog hat ND Technik unter anderem eine Lageerkennung für die Rohlinge integriert und durch ein paar weitere Kniffe das exakte Einlegen sichergestellt.

Für Jan Trenkle war es ein wichtiges Kriterium, dass teamtec für die komplette, schlüsselfertig gelieferte Lösung die Verantwortung übernimmt: „Wir schätzen es sehr, für die Maschine und die Automatisierung nur einen Ansprechpartner zu haben.“

Maschine, Automatisierung und alle Schnittstellen wurden bei teamtec in Alzenau aufgebaut, getestet, dann nach dortiger Vorabnahme nach Schramberg transferiert und in Betrieb genommen. Dort läuft die Biglia B 465T3Y3 normalerweise im Dreischichtbetrieb und ist mit der Fertigung des Werkzeughalters in zweierlei Versionen ausgelastet.

 

Mehr Informationen:

Kontakt  Herstellerinfo 
teamtec CNC-Werkzeugmaschinen GmbH
Industriegebiet Süd E 6
63755 Alzenau
Tel.: 06188 / 913 95 0
Fax: 06188 / 913 95 60
E-Mail: info@teamtec-gmbh.de
www.teamtec-gmbh.de
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 2 - gesamt: 1286.