Sie sind hier:

Jahrgang 2014

Jahrgang 2013

Jahrgang 2012

Jahrgang 2011

Ausgabe Januar 2011

Ausgabe Februar 2011

Ausgabe März 2011

Ausgabe April 2011

Ausgabe Mai 2011

Ausgabe Juni 2011

Ausgabe Juli 2011

Ausgabe August 2011

Ausgabe September 2011

Ausgabe Oktober 2011

Ausgabe November 2011

Ausgabe Dezember 2011

Jahrgang 2010

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Impressum

Kontakt

Konsultation im Rahmen von Reach

Nebenwirkungen von Restrukturierungen

Technische Regeln zur optischen Strahlung

3. Fachtagung ›Entgraten und Reinigen‹

Moulding Expo 2015 am Start

Coffee GmbH: Technologiezentrum eröffnet

Übergewicht ist keine Behinderung

TU Darmstadt: Schutz für viele Jahrzehnte

Autodesk geht auf Schulen zu

Leichtbau-Fügeverfahren nun verfügbar

Magnetische Adapter halten e-ketten

Leibinger mit neuer Website

Inline-Analyse von Getränkeinhaltsstoffen

Laserreflektoren optimal beschichten

Gewindeherstellung in harte Materialien

IT-Lösungen für mehr Effizienz

Fahrwerkskomponenten effizient strahlen

Tragbare Etikettendrucker mit Power

60 Jahre Helicoil und kein bisschen leise!

Martin: Umformtechnik für Hubschrauberantriebe

Sandvik Coromant eröffnet neues Center

Schuler: Energie sparen im Presswerk

Pressenlinie für Eisenbahnräder modernisiert

Yaskawa feiert den 300.000 Motoman-Roboter

Linear bewegt

25 Jahre Handtmann

Anca feiert 40. Geburtstag

EWM startet Ausbildungsoffensive

Pilz: Auszeichnung für Umweltengagement

Energiewende nur mit starker Industrie möglich

Der 3D-Druck verändert die Fertigung

Blechbiegen mit TurboCAD

e-volo: Der erste "grüne" Hubschrauber

Wirtschaftlicher konstruieren mit Spezialstählen

Bräunig: Trotz Handicap mobil bleiben

Spannen mit der Kraft des Nichts

Chiemgaus automobile Raritäten

Thermisches Entgraten als Lösung

Dickste piezoelektrische Keramikblöcke

Relyon: Lösemittelfreies Lötverfahren

Werth TomoScope auf neuem Leistungsniveau

Drückentgraten mit Wälzfräsmaschine

Erfolgreich im Mikrofräsen

Werkstückwechsel in 135 Sekunden

Keine Zukunft ohne Automatisierung

Revolution beim Kegelsenken

Lösung fürs Tiefbohren

Sicher Stechen

CentroGrip – bester Rundlauf und Flexibilität

Werkstückspannung als Teamwork

99 Antriebe, 60 Kanäle, eine CNC-Steuerung

Mehr Spaß für NC-Spezialisten

Prüfen auf bessere Weise

VisualXPORT 2014 für SpaceClaim

Europas größtes Hochregallager für Rohre

Komplettangebot steigert Effizienz

Flachschleifen mit höchster Präzision

Rotoren schleifen mit der Macro-S

Automatisierung durch Inline-Messsystem

Ausgezeichnete Messtechnik für Rohre

Ein Renner für Offroader

Druck und Frost lassen Hochleistungsfett kalt

Damit das Reibungsverhältnis passt

Optimal für Kleinstteile

Microvision: Automatisierte Partikelanalyse

Die saubere Gruppenlösung

Prozessflüssigkeiten effizient aufbereiten

Laserline: Neuer Rekord für Diodenlaser

Stanz-Laser-Bearbeitung in neuer Klasse

B&R senkt Zykluszeiten in der Peripherie auf 1µs

Aventics neuer elektronischer Drucksensor

CNC-Software-Suite für Werkzeugmaschinen

SPS, CNC und Motion perfekt integriert

Der nächste Schritte zur vernetzten Fabrik

Mechatronische Universalgenies

Weiterbildung - der Schlüssel zum Erfolg

Optimale Bohrleistung auch in armiertem Beton

Profiqualität zum Vorzugspreis

Erster 18-Volt-Akku-Kombihammer von Metabo

Kübler erweitert Softshell-Sortiment

Für den richtigen Durchblick

Deutschland einig Propagandaland

Süchtigmachende Produkte erschaffen

Der gute Weg zum Top-Verkäufer

Warum Europa scheitern wird

Langsamer Selbstmord in Grün

Interessante Artikel früherer Ausgaben






Anzeige


Von der kleinen Kellerwerkstatt zum international erfolgreichen Mittelstandsunternehmen. Seit 90 Jahren entwickelt und produziert Bilz mit großem Erfolg Qualitätswerkzeuge im Bereich Spanntechnik.






Gedanken zur Zeit


2014


2013


2012


2011


2010






Anzeige


Zum Portfolio der Jakob Antriebstechnik GmbH gehören Servo-, Sicherheits- und Profilschienenkupplungen sowie Spannelemente mit Kraftverstärkung. Darüber hinaus offeriert das Unternehmen Motorspindel-Schutzsysteme für Werkzeugmaschinen.






Abo-Bestellung

Ein Abo für die Heft-Version der Welt der Fertigung kostet im Jahr nur 27.- Euro und kann hier bestellt werden.






Die Welt des Kaufmanns






Die VBA-Welt






Anzeige


Am 21. und 22. Mai 2014 feierte ›KunststoffeRegional‹, die neue Branchenmesse für Kunststoffverarbeitung und –technologien, Premiere!

Im Mittelpunkt der Messe stand die konzentrierte Zusammenarbeit der Kunststoffbranche in den Regionen Nordrhein-Westfalen und Norddeutschland – ganz nach dem Motto Branchen-nah, Themen-nah, Zielgruppen-nah!

An zwei Veranstaltungstagen bot die neue Fachmesse KunststoffeRegional eine praxisnahe, bodenständige und hocheffiziente Dialogplattform für Aussteller und Fachbesucher aus allen Kunststoff-Anwendungsbranchen wie Verpackungstechnik, Fahrzeugbau, Medizintechnik, Elektro/Elektronik, Konsumgüter oder Möbelbau.

Weitere Informationen zur Messe erhalten Sie auf www.kunststoffe-regional.de






Die bunte Welt






Die besondere Welt






Anzeige


Kleine und große Unternehmen aus allen Industriezweigen vertrauen Mastercam, der weltweit meistverwendeten CAD/CAM-Software.






Die Welt der Goodies






Die Welt der Events






Anzeige


Ihre Zielgruppe liest die ›Welt der Fertigung‹. Nutzen auch Sie dieses Medium, um Ihre Produkte in bestes Licht zu rücken!






TIOS 1800 mit TIOS Control von Titgemeyer

Das Akku-Nietgerät TIOS 1800 Control mit integrierter Prozesskontrolle ist dank neuester Akku-Technologie jetzt noch leistungsstärker. Blindniete von 3,0 bis 6,4 mm mit einer maximalen Setzkraft von 18 kN verarbeitet das flexible Handnietwerkzeug mit Hilfe eines bürstenlosen, wartungsarmen Gleichstrommotors.


Durch die intelligente Energiesteuerung ist Titgemeyer in der Lage, das TIOS 1800 speziellen Begebenheiten in der Anwendung, beziehungsweise dem Blindniet, anzupassen. Zur Standard-Ausstattung gehört unter anderem auch die Andrückkontrolle, die ein Zusammenführen der zu verarbeitenden Bauteile garantiert.

Eine Informationssteuerung bietet dem Werker über das integrierte Display alle nötigen Daten zum Status der Verarbeitung sowie der Nietergebnisse. Über das Akkumanagement werden Arbeitsprozesse nicht freigegeben, sollte der Akku zu wenig Energie aufweisen. Eine integrierte LED-Leuchte macht das Arbeiten in schlecht beleuchteten Einbausituationen möglich.

Die Schnelligkeit des TIOS 1800 (bis zu 22mm/sek.) macht es zu einem ernsthaften Wettbewerber zu herkömmlichen pneumatisch-hydraulischen Blindnietgeräten, wobei Lackbeschädigungen durch Schläuche ausgeschlossen sind – ein weiterer Vorteil gerade bei Anwendungen in bereits lackierten Bauteilen.

Die TIOS Control-Prozesskontrolle für Kraft-Weg-Messungen mit Traceability- und Monitoring-Funktionen dient der lückenlosen Qualitätskontrolle und der vollständigen Überwachung von Setzprozessen. Das Nietwerkzeug TIOS 1800 wird vor allem in Verbindung mit der Prozesskontrolle TIOS Control in Endfertigungslinien in der Automotive-Industrie eingesetzt.

Das Gerät leistet eine komplette Datendokumentation und bietet damit nicht nur in der automotiven Zulieferindustrie, sondern auch in anderen Branchen, wie etwa dem Schienenfahrzeugbau, deutlich mehr Sicherheit in der Produktion. Mit einem integrierten Scanner zur Barcodeerfassung leistet das TIOS1800 zudem einen Beitrag zur Kostenoptimierung. Zur Datenübermittlung stehen mehrere Systeme zur Verfügung

 

Mehr Informationen:

Kontakt  Herstellerinfo 
Gebr. Titgemeyer GmbH & Co. KG
Hannoversche Str. 97
49084 Osnabrück
Tel.: +49 (0)5 41/58 22-0
Fax: +49 (0)5 41/58 22-490
E-Mail: info@titgemeyer.com
www.titgemeyer.com
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.